Kosten

Erwachsene

Ich behandle in der Regel SelbstzahlerInnen, d.h. die Kostenübernahme erfolgt nicht durch die gesetzlichen Krankenkassen.
Die Honorare werden im Einzelfall festgelegt.

Privat Versicherte können eine mögliche Kostenübernahme bei Ihrer Krankenversicherung erfragen. Die Übernahme von Kosten für Psychotherapie wird von den privaten Krankenkassen je nach Vertrag sehr unterschiedlich gehandhabt.

Bei Traumatisierungen durch betriebliche Unfälle können die Kosten von den Berufsgenossenschaften übernommen werden.

Jugendliche, Familien

Ambulante Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und/oder Familien kann auf der Grundlage des § 27 oder 35a SGB VIII beim zuständigen Jugendamt beantragt werden.

Paare ohne Kinder müssen die Kosten für Psychotherapie selbst tragen.

Eine Therapieeinheit dauert 50 min. Bei Erfordernis (z.B. EMDR) können Doppeleinheiten vereinbart werden. Sofern nicht anders geregelt, findet pro Woche eine Therapiesitzung statt. Die Therapiedauer kann sich von 25 Stunden bis zu 80 Stunden und mehr erstrecken.